D-ARCH spacer Gastdozenten Annette Gigon / Mike Guyer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
spacer

Illustration

 

Traumwelten

Architektur und Raum im surrealistischen Film

Diplomwahlfach Raumkonzepte in Film und Architektur
Dr. Doris Agotai, Marcel Bächtiger

Frühjahrssemester 2012

 

 

 

"Ich glaube an die zukünftige Lösung dieser beiden scheinbar so gegensätzlichen Zustände, Traum und Realität, an eine Art von absoluter Realität, von SURREALITÄT, wenn man so sagen kann."


André Breton, Manifest des Surrealismus, 1924

 

 

"Breton und Le Corbusier umfassen – das hieße den Geist des gegenwärtigen Frankreich wie einen Bogen spannen, aus dem die Erkenntnis den Augenblick mitten ins Herz trifft."


Walter Benjamin, Das Passagenwerk, 1927

 

 

 

Ab 1. März 2012 jeden zweiten Donnerstag, 12.45 - 14.30 Uhr, HIL D 60.1

 

Organisatorisches 
Für die aktive Beteiligung im Semester und die Präsenz an mindestens vier Veranstaltungen wird 1 Kreditpunkt erteilt.

 

 


13.02.2012 baechtiger@arch

 

 
ETHLogo